IGV Großauheim

 

Don Camillo mit dem Theater Nedelmann in der Lutherkirche-Wolfgang


Der "Förderkreis Kultur in Großauheim" bietet dem unerreichten Klassiker – bekannt durch die Romane von Giovannino Guareschi und die berühmten Verfilmungen mit Fernandel und Gino Cervi – am Sonntag, den 4. November 2018 um 17 Uhr eine Bühne in der Lutherkirche in Hanau-Wolfgang, Eichenallee 5-7.


DON CAMILLO & PEPPONE erzählt liebevoll die Geschichten um den streitbaren katholischen Pfarrer Don Camillo und seinen nicht minder schlagkräftigen Kontrahenten Peppone als heitere, unbeschwerte Theateraufführung. Es verspricht ein Wiedersehen mit charmanten, liebgewonnenen Charakteren. Der Theaterdichter Nedelmann lieh sich vom Originalautor die Figuren und erfand die Geschichte einfach neu. Eine Geschichte, in der alles prall vorkommt: Liebe und Hass, Wut und Schmerz, Verzweiflung und Macht, Intrige und Versöhnung verpackt in fröhlichen und humorvollen Geschichten. Schließlich sind wir bei Nedelmann‘s zu Gast, dem bekannten Wohnzimmer-Theater aus Rödermark. Die Schauspieler versprechen viel Humor, sehr viel Humor, Humor aus allen Lebenslagen.
„Einen besseren Spielort als eine Kirche für das Stück DON CAMILLO & PEPPONE konnte dafür gar nicht gefunden werden“, so die Stellv. Vorsitzende Simone Rayer des rührigen Vereins.

 

Der Eintritt kostet 12 €. Die Eintrittskarten können im Vorverkauf beim Café Rayher, Hanau-Großauheim, Hauptstraße 5, erworben werden oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.


Freuen Sie sich auf die liebgewonnenen Charaktere Camillo, den schlagfertigen und -kräftigen Priester, Peppone, den kommunistischen Bürgermeister, und natürlich auf den dritten Mitspieler, den man nicht sieht, aber überall hört, und einiges aus seiner Cloud zu bieten hat.

Don Camillo 4.11.2018 Hanau-Wolfgang